Masthead header

Lagrein, Lagrein – Was soll denn das sein???

Südtirols bekannteste Rotweinsorte!

Ich hatte gestern einen besonders leckeren davon im Glas (Danke an Ulrike und Andreas, die ihn mir geschenkt haben). Ich trank den jungen 2014er Jahrgang der Eisacktaler Kellerei.

Der Wein präsentierte sich  granatrot mit violetten Reflexen. In der Nase dann sehr aromatische Noten nach Schwarzkirsche, Waldbeeren und Veilchen.

Die Kirschfrucht und das Beerenaroma fanden sich dann auch gleich am Gaumen wieder, wo der Wein sich mineralisch-straff ausbreitete. Hinzu kamen eine präsente Säue, feine Tannine und ein würziger Abgang. Purer Trinkspaß!

Esst dazu eine leckere Pizza mit Salami & Steinpilzen und schon habt ihr einen perfekten Abend!

Fazit: Es muss nicht immer Chianti oder Barolo sein, wenn man italienischen Wein trinken möchte!

 

 

Facebook Share|Tweet Post|Email Post|Contact Me

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*