Masthead header

Mouthbomb

Ich hatte ja im letzten Post etwas über Weine geschrieben, die sowohl im Sommer als auch im Winter passen. Exakt so einen Vertreter habe ich im Glas. Den Shiraz Family Reserve 2009 vom Weingut Kleine Zalze in Stellenbosch, Südafrika!

 

Schon beim eingießen des dunklen, fast purpur-roten Saftes strömen einem die Aromen nach eingekochter Brombeermarmelade in die Nase. Nochmal intensiver geschnuppert und sofort tauchen auch die Würze von Tabak, Kaffee und Zedernholz auf. Etwas weiter hinten noch etwas Veilchen. Der erste Schluck breitet sich wie Seide im Mund aus. Unglaublich weich und auskleidend. Zu der Beerenfrucht mischt sich nun etwas Pflaume, beides wird von einer balancierten Säure getragen und lässt den Wein nicht zu fett werden. Die Tannine sind spürbar und sorgen für Struktur. Am Gaumen kommen dann wieder die würzigen Aromen von Kaffee und etwas Bitterschokolade zum Vorschein und leiten das lange Finish ein. Eine echte Aromenexplosion!

Dieser Shiraz passt wunderbar zu einem frisch gegrillten Steak, aber auch solo an einem gemütlichen Winterabend vor dem Kamin!

Facebook Share|Tweet Post|Email Post|Contact Me

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*